Beitragsbild Energietipps - Reduziere deine Stromrechnung
Tipps & Tricks

Energietipps: Reduziere deine Stromrechnung

Die Stromkosten sind in den letzten Jahren stetig angestiegen. Die Gründe für die Preissteigerungen sind vielfältig: Energiewende, Steuern, Krieg – um nur einige zu nennen. Auf Grund der hohen Kosten für elektrische Energie macht es einmal mehr Sinn, sich zu fragen, wo man Energie einsparen kann.

 

Wir zeigen einige Tipps und Tricks, wie du deine Stromkosten reduzierst:

Die Stromkosten sind in Deutschland auf einem hohen Niveau. Damit du wieder mehr Geld im Portemonnaie hast und auch aus Gründen des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit, ist es sinnvoll, deinen eigenen Stromverbrauch zu senken.

Stromkosten zu reduzieren ist eine einfache und gleichzeitig effektive Möglichkeit, deine monatlichen Ausgaben zu senken. Wir zeigen dir in diesem Artikel einige Optionen, wie du beim Thema Strom viel Geld sparen kannst, ganz ohne Einschränkungen.

In unserem Beitrag geht es einerseits um energieeffiziente Haushaltsgeräte sowie um einen ressourcenschonenden Umgang mit verfügbarer Energie, und andererseits geben wir auch Ratschläge, wie du günstigere Stromanbieter finden kannst.

Lies dir unsere Energiespartipps durch und erfahre, wie du deine Stromkosten senken kannst.

 

Versuche, Kosten im Alltag zu reduzieren

Wenn du deine Stromkosten senken möchtest, musst du deinen Verbrauch reduzieren. Klingt einfach und ist es auch. Was sich nach Verzicht anhört, ist eigentlich ganz einfach. Beachte unsere simplen Tipps und Tricks und freue dich über einen reduzierten Energieverbrauch, der sowohl deinem Geldbeutel als auch der Umwelt zugutekommt.

 

Entdecke deine Stromfresser

Energietipps Altgeräte entfernenHast du veraltete Elektrogeräte, wie zum Beispiel einen 20 Jahre alten Kühlschrank oder eine alte Gefriertruhe? Auch in die Jahre gekommene Geschirrspüler, Waschmaschinen, Fernseher sowie Glühbirnen haben einen erheblich höheren Stromverbrauch als moderne, effiziente Geräte oder beispielsweise LED-Leuchten. Wenn du (nach und nach) auf verbrauchsärmere Geräte umsteigst, kannst du deinen Verbrauch deutlich senken und dadurch sparen.

Laut der Verbraucherzentrale NRW hat ein durchschnittlicher Kühlschrank (ohne Gefrierfach), der 1990 hergestellt wurde noch 351 kWh pro Jahr verbraucht. Der durchschnittliche Verbrauch von Kühlschränken, die 2020 produziert wurden, betrug mit 116 kWh pro Jahr nur noch rund ein Drittel. Bei einem angenommenen Strompreis von 0,30€ / kWh kannst du also schnell 70€ im Jahr sparen. Ein neuer Kühlschrank amortisiert sich also innerhalb weniger Jahre. Bei einem angenommenen Anschaffungspreis von 420€ hat sich die Anschaffung bereits nach 6 Jahren rentiert.

 

Nutze niemals die Stand-By-Funktion

Auch im Stand-by-Modus verbrauchen deine Endgeräte Energie. Das summiert sich auf längere Sicht! Schalte deine Geräte aus diesem Grund immer ganz aus, wenn du sie nicht brauchst. Das gilt insbesondere für deinen Fernseher, aber auch für Musikanlagen und alle anderen Geräte, die eine Stand-by-Funktion haben.

 

Koche mit Deckel

Energietipps - Kochen mit DeckelAn alle KöchInnen unter uns: Koche deine Nudeln mit Deckel auf dem Topf. Auf diese Weise kocht das Wasser im Topf schneller, und du sparst bis zu 30% Energie ein. Natürlich gilt dieser Tipp nicht nur für das Zubereiten von Nudeln.

Achte auch darauf, nur so viel Wasser zu erhitzen, wie du für deine Speisen benötigst.

Wer diese Tipps beherzigt und generell bewusst mit seinem Stromverbrauch umgeht, kann seinen Stromverbrauch deutlich reduzieren.

 

Welches Gerät verursacht den höchsten Stromverbrauch im Haushalt?

Wir alle brauchen Strom, um unseren modernen Alltag zu gestalten. Egal ob es sich um Staubsauger, Mikrowelle, Bügeleisen oder Fön handelt, wenn du dich für energieeffiziente Geräte entscheidest, kannst du deinen Stromverbrauch deutlich senken.

Als wahrer Stromfresser gilt im Haushalt der Wäschetrockner. Die Geräte sind über die Zeit zwar auch deutlich effektiver geworden, verbrauchen aber immer noch relativ viel Strom. Wenn möglich, nutze den Wäscheständer zum Trocknen deiner Wäsche. Dies dauert zwar deutlich länger, spar aber Energie und schont somit deinen Geldbeutel und auch die Umwelt.

 

Woran erkennst du (in)effiziente Elektrogeräte?

Energietipps - EnergieeffizienzklasseDas Energielabel eines Gerätes zeigt dir auf einen Blick, wie viel Strom es verbraucht. Die Energieeffizienzklassen reichen von A (sehr effizient) bis G (nicht effizient). Außerdem findest du auf dem Label Angaben zum Energieverbrauch des Gerätes in Kilowattstunden (kWh). Je nach Elektrogerät findest du auch weitere Informationen. Bei Waschmaschinen findest du zum Beispiel eine Angabe, die in dB (Dezibel) angeben wird und dir sagt, die laut des Gerätes ist.

Durch das neue Energielabel kannst du Haushaltsgeräte und Lampen mit niedriger Energieeffizienzklasse wählen. Schau einfach beispielsweise bei Lampenwelt, um die energieeffiziente Beleuchtung zu kaufen und so deine Stromkosten nachhaltig zu reduzieren. Nutze für den Kauf am besten einen Lampenwelt Gutschein, um von einem Sofortrabatt zu profitieren. Wenn du auf der Suche nach effizienten Elektrokleingeräten bist, ist der Fackelmann Onlineshop eine gute Anlaufstelle. Auch hier kannst du einen Fackelmann Gutschein anwenden, um noch mehr zu sparen.

 

Suche einen günstigeren Stromanbieter und wechsele

Willst du wissen, ob du einen günstigen Stromanbieter hast? Dann vergleiche die Tarife deines Anbieters mit denen anderer Anbieter. Es kann sich lohnen, den Stromanbieter zu wechseln, da es oft große Preisunterschiede gibt. Insbesondere, wenn du deinen Strom vom Grundversorger beziehst, kann sich die Arbeit besonders lohnen. Dank etablierter Vergleichsportale wie Check24 oder Verivox kannst du innerhalb weniger Minuten deinen Stromanbieter wechseln. Viele Anbieter gewähren dabei Preisgarantien von 6-12 Monaten. Am besten trägst du dir gleich nach dem Abschluss eine Erinnerung ein, sodass du kurz vor Ablauf der Preisgarantie erneut nach dem günstigsten Anbieter für dich schaust.

 

Installiere eine PV-Anlage

Energietipps - Photovoltaik AnlageUm deinen Beitrag zur Energieeinsparung und Kostensenkung weiter zu verstärken, solltest du in Erwägung ziehen, eine Photovoltaik-Anlage (PV-Anlage) zu installieren. Durch die Nutzung von Sonnenenergie kannst du einen Teil deines eigenen Stroms erzeugen und somit unabhängiger von teuren Stromversorgern werden. PV-Anlagen sind eine nachhaltige Investition, die sich langfristig auszahlt und dir ermöglicht, die Umweltfreundlichkeit deines Energieverbrauchs zu steigern. Achte darauf, Angebote verschiedener Anbieter zu vergleichen und wähle eine PV-Anlage, die zu deinen Bedürfnissen und finanziellen Möglichkeiten passt.

 

Fazit

Die Stromkosten sind in den letzten Jahren stetig angestiegen. Um Geld zu sparen, ist es sinnvoll, seinen Stromverbrauch zu senken. Hier sind einige Tipps, wie du das erreichen kannst:

  • Ersetze alte, ineffiziente Geräte durch moderne, energieeffiziente Geräte. Insbesondere Kühlschrank, Waschmaschine und Geschirrspüler sind große Stromfresser.
  • Schalte Geräte im Standby-Modus immer aus. Auch im Standby-Modus verbrauchen Geräte Strom.
  • Koche mit Deckel. So sparst du Energie und Zeit.
  • Verwende Waschmaschinen und Geschirrspüler nur mit voller Beladung.
  • Trockne deine Kleidung an der Luft. Das ist nicht nur günstiger, sondern auch besser für die Umwelt.
  • Investiere in eine Photovoltaik-Anlage. So kannst du deinen eigenen Strom erzeugen und unabhängiger von teuren Stromversorgern werden.

Diese Tipps sind leicht umzusetzen und können dir helfen, deine Stromkosten deutlich zu senken.

 

 


 

Jannik

Beitrag von:

Jannik

“Ich bin Jannik, 31 Jahre jung und Gründungsmitglied der Golden Shopping Days. Wenn ich nicht gerade auf der Suche nach neuen Gutscheinen und Rabatten für unsere Plattform bin, dann probiere ich leidenschaftlich gerne neue Produkte aus. Meine Erfahrungen teile ich gerne mit euch, über die ich in unserem Magazin berichte.”

 


 

 

Diese Gutscheine könnten interessant sein

  • Gewinnspiel
    Mega Gewinnspiel Frühjahr 2024

    Die Tage werden allmählich wieder länger und die Sonne lässt sich auch wieder öfter Blicken. Nach dem Regenreichen und kalten Winter wirkt das wahre Wunder auf das Gemüt. Doch wir wollen eure Stimmung nicht nur…

    Weiterlesen Beitrag anzeigen
  • Geschenkideen zu Ostern - für Frauen
    Empfehlungen
    Geschenke zu Ostern für Frauen: Frühlingsfreude für Deine Liebste

    Männer, Ostern steht vor der Tür und es ist höchste Zeit, euren Freundinnen oder Frauen ein Geschenk zu besorgen, das ihre Herzen höherschlagen lässt! Keine Panik, wir haben die perfekte Auswahl für euch, um sicherzustellen,…

    Weiterlesen Beitrag anzeigen
  • Beitragsbild Medikamente online kaufen
    Empfehlungen
    Was gehört in eine Hausapotheke?

    Medikamente sind ein wichtiger Bestandteil der Hausapotheke und helfen, kleinere gesundheitliche Beschwerden selbstständig zu behandeln. Dabei ist es jedoch entscheidend, die richtigen Medikamente zu wählen und verantwortungsbewusst mit ihrer Anwendung umzugehen. Eine gut ausgestattete Hausapotheke…

    Weiterlesen Beitrag anzeigen