Beitragsbild: Schuppenflechte effektiv behandeln
Tipps & Tricks

Schuppenflechte effektiv behandeln: Symptome, Ursachen und neueste Therapieansätze

 

Du leidest unter Schuppenflechte und suchst nach effektiven Behandlungsmethoden? In diesem Artikel findest du aktuelle Informationen zu Symptomen, Ursachen und vor allem zu den neuesten Therapieansätzen, die dir helfen können, den Zustand zu kontrollieren.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Schuppenflechte (Psoriasis) ist eine entzündliche Hauterkrankung, die nicht ansteckend ist, aber in Form von geröteten, schuppigen Hautflecken belastend für Betroffene sein kann.
  • Die Krankheit kann je nach Schweregrad und Typ mit verschiedenen Therapien behandelt werden, dazu gehören topische Medikamente, systemische Medikamente, UV-Lichttherapie und neue Wirkstoffe wie Biologika.
  • Forschungsfortschritte zeigen neue potenzielle Behandlungsansätze und Zielgene wie S100A9 auf, wobei die Nutzung von Big Data und künstlicher Intelligenz in der Psoriasis-Forschung zunehmend an Bedeutung gewinnt.

Grundlagen der Schuppenflechte

Schuppenflechte Psoriasis, auch als Psoriasis bekannt, ist eine der häufigsten entzündlichen Hauterkrankungen, die sich durch gerötete, schuppige Flecken auszeichnet. Schuppenflechte ist nicht ansteckend, da sie das Ergebnis einer fehlgeleiteten Immunantwort des Körpers ist, die insbesondere die hornbildenden Hautzellen, die sogenannten Keratinozyten, beeinträchtigt. Obwohl diese Krankheit nicht ansteckend ist, kann sie für die Betroffenen oft belastend sein.

Die Symptome der Schuppenflechte können von Mensch zu Mensch variieren, wobei einige Menschen nur leichte Hautveränderungen haben, während andere schwere und weit verbreitete Hautveränderungen erleben. Trotz der Schwierigkeiten, die sie verursachen kann, ist es wichtig zu wissen, dass es viele Behandlungsmöglichkeiten gibt, um die Beschwerden von Schuppenflechte zu lindern und ihren Einfluss auf das tägliche Leben zu minimieren.

Produkte gegen Schuppenflechte günstig kaufen

Symptome und Erscheinungsformen

Schuppenflechte ist oft durch scharf begrenzte, gerötete und leicht erhabene Flecken gekennzeichnet, die stark jucken können und oft von silbrig-weißen Schuppen bedeckt sind. Betroffene Stellen sind typischerweise Ellbogen, Knie und der behaarte Bereich des Kopfes, jedoch kann die Erkrankung auch an weniger beanspruchten Bereichen wie Gesäßfalten, Achselhöhlen oder Händen und Füßen auftreten.

Es können auch Veränderungen an Nägeln und Gelenken auftreten, was die Krankheit weiter kompliziert.

Psoriasis vulgaris

Die Psoriasis vulgaris ist die häufigste Form der Schuppenflechte und betrifft die Mehrheit der an dieser Krankheit leidenden Menschen. Sie ist gekennzeichnet durch die Bildung von geröteten, schuppigen Plaques, die meist auf der Kopfhaut, den Ellbogen und den Knien zu finden sind.

Diese Plaques können jucken oder schmerzen und manchmal Risse oder Blutungen verursachen. Obwohl sie sehr unangenehm sein können, gibt es viele Behandlungsmöglichkeiten, die helfen können, die Symptome der Plaque-Psoriasis zu lindern und die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern.

Psoriasis-Arthritis

Eine weitere Form der Schuppenflechte ist die Psoriasis-Arthritis, eine rheumatische Gelenkerkrankung, die bei Schuppenflechtepatienten auftritt und Entzündungen von Knochen und Gelenken verursacht. Zu den typischen Symptomen gehören Schmerzen und Entzündungen an den Gelenken, insbesondere an den Fingern und Zehen, sowie Schmerzen bei Druck auf Sehnenansätzen. Diese Erkrankung betrifft nicht nur die Gelenke, sondern kann auch andere Bereiche des Körpers beeinflussen.

Eine unbehandelte Psoriasis-Arthritis kann zu dauerhaften Schäden an den Gelenken führen, was die Bedeutung einer frühzeitigen Diagnose und Behandlung unterstreicht. Es ist wichtig zu wissen, dass die Psoriasis-Arthritis in verschiedenen Formen auftreten kann und eine individuelle Behandlung erfordert.

Ursachen und Risikofaktoren

Die genaue Ursache der Schuppenflechte ist noch nicht vollständig geklärt, aber es gibt einige bekannte Risikofaktoren. Eine davon ist die genetische Veranlagung. Kinder haben ein erhöhtes Risiko für Schuppenflechte, wenn ein Elternteil betroffen ist, und ein noch höheres Risiko, wenn beide Eltern erkrankt sind.

Darüber hinaus tragen folgende Faktoren zur Entstehung und Verschlimmerung von Schuppenflechte bei und können die Effektivität von Behandlungen reduzieren:

  • Rauchen
  • Alkoholkonsum
  • Übergewicht
  • Stress
  • Infektionen

Diese Faktoren können Auslöser für Schuppenflechte sein und bestehende Symptome verschlimmern.

Durch einen gesunden Lebensstil mit ausgewogener Ernährung, Verzicht auf Rauchen und Alkohol sowie ausreichend Bewegung können Symptome gelindert und Komorbiditäten verhindert werden, vor allem bei chronischen Erkrankungen.

Diagnostische Verfahren

Die Diagnose von Schuppenflechte erfolgt in der Regel durch eine gründliche Untersuchung der Haut und die Bewertung der Symptome. Der Arzt wird nach Risiko- und Triggerfaktoren, Begleiterkrankungen sowie familiärem Vorkommen fragen. Bei der körperlichen Untersuchung kann der Arzt die sogenannten Auspitz- und Kerzenwachs-Phänomene beobachten, die typisch für Schuppenflechte sind.

In einigen Fällen, in denen eine weitere diagnostische Bestätigung erforderlich ist, kann eine Hautbiopsie durchgeführt und die Probe unter dem Mikroskop auf für Schuppenflechte typische Veränderungen der Hautzellen untersucht werden. Es ist wichtig zu betonen, dass eine frühzeitige Diagnose und Behandlung entscheidend für die Kontrolle der Schuppenflechte und die Vermeidung von Komplikationen ist.

Moderne Behandlungsansätze

Die Behandlung von Schuppenflechte kann je nach Schwere der Symptome variieren und umfasst in der Regel topische Medikamente, systemische Medikamente und UV-Lichttherapie. Bei mittelschwerer bis schwerer Psoriasis werden oft systemische Medikamente verwendet, die entweder oral eingenommen oder injiziert werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass vor der Anwendung systemischer Medikamente eine umfassende Aufklärung über mögliche Nebenwirkungen sowie Vor- und Nachteile entscheidend ist. Ein weiterer wichtiger Behandlungsansatz ist die UV-Lichttherapie, die ultraviolettes Licht verwendet, um Entzündungsreaktionen der Schuppenflechte zu unterdrücken und die Zellteilung zu verlangsamen. Allerdings sollte beachtet werden, dass eine langfristige Anwendung der UV-Lichttherapie das Risiko für Hautkrebs erhöhen kann.

Topische Behandlungen

Schuppenflechte moderne Behandlungsansätze

Topische Behandlungen sind eine häufige Methode zur Behandlung von leichter Schuppenflechte. Sie umfassen Cremes, Salben und Lotionen, die direkt auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen werden. Auch Propolis kann helfen. Diese gängigen Formen topischer Medikamente können je nach Schweregrad und Lokalisation der Schuppenflechte eingesetzt werden.

Besonders bei Schuppenflechte auf der Kopfhaut werden spezielle Kopfsalben mit Salicylsäure verwendet, die über Nacht angewendet werden, um die Wirksamkeit zu erhöhen. Obwohl topische Behandlungen bei einigen Menschen sehr wirksam sein können, sind sie nicht für jeden geeignet und es ist wichtig, die passende Behandlung mit einem Arzt zu besprechen.

Systemische Medikamente

Bei mittelschweren bis schweren Fällen von Schuppenflechte werden oft systemische Medikamente eingesetzt. Diese Medikamente werden entweder oral eingenommen oder injiziert und kommen zum Einsatz, wenn äußerliche Behandlungen oder UV-Lichttherapie nicht ausreichen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Verwendung von systemischen Medikamenten sorgfältig abgewogen werden muss, da sie starke Auswirkungen auf das Immunsystem haben können und möglicherweise mit Nebenwirkungen verbunden sind. Daher ist eine umfassende Aufklärung des Patienten über die möglichen Risiken und Vorteile dieser Behandlungsoption entscheidend.

Biologika und neue Wirkstoffe

In den letzten Jahren hat die Entwicklung neuer Medikamente, wie Biologika und kleine Moleküle, die gezielt gegen bestimmte Entzündungswege vorgehen, die Behandlungsmöglichkeiten für Schuppenflechte erweitert. Ein Beispiel dafür ist Bimekizumab, ein neues Medikament, das darauf ausgelegt ist, Entzündungen zu reduzieren und somit die Symptome von Psoriasis zu lindern.

Diese neuen Therapieansätze haben das Potenzial, die Behandlung von Schuppenflechte zu revolutionieren und den Betroffenen eine effektivere Kontrolle ihrer Symptome zu ermöglichen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese Medikamente noch in der klinischen Erprobung sind und ihre Langzeiteffekte und Sicherheit weiter untersucht werden müssen.

Hautpflege und Alltagshilfen

Neben den medizinischen Behandlungen gibt es auch eine Reihe von Hautpflege- und Alltagshilfen, die Menschen mit Schuppenflechte unterstützen können. Eine konsequente Hautpflegeroutine kann den Zustand der Haut verbessern und das Auftreten von akuten Schüben verzögern.

Beim Baden oder Duschen sollte man darauf achten, dass die Wassertemperatur 36 Grad Celsius nicht überschreitet und die Haut danach behutsam abgetupft und nicht gerieben wird, um Irritationen zu vermeiden. Spezielle Pflegeprodukte können helfen, Schuppen zu entfernen, Juckreiz zu lindern und die schnelle Zellvermehrung zu reduzieren.

Unterstützung und Beratung

Der Deutsche Psoriasis Bund e.V. bietet:

  • Unterstützung, Beratung und Informationen für Menschen mit Schuppenflechte und ihre Angehörigen
  • Die Mitglieder können sich bei individuellen medizinischen Anliegen an den wissenschaftlichen Beirat wenden
  • Unterstützung bei sozialrechtlichen Fragen rund um die Schuppenflechte

Darüber hinaus setzt sich der Deutsche Psoriasis Bund e.V. für die Ermächtigung von Betroffenen ein, um sie zu Experten ihrer Krankheit zu machen und ihr Selbstwertgefühl zu stärken. Durch Partnerschaften mit dem Berufsverband der Deutschen Dermatologen (BVDD) und der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG) wird eine qualitativ hochwertige Beratung gewährleistet.

Aktuelle Forschung und Ausblick

Die Forschung zu Schuppenflechte hat in den letzten Jahren erhebliche Fortschritte gemacht. Aktuelle Untersuchungen konzentrieren sich auf:

  • das Verständnis der Wechselwirkungen zwischen dem angeborenen und adaptiven Immunsystem
  • die Rolle von Zytokinen, Chemokinen und anderen Mediatoren bei Psoriasis
  • die Erforschung genetischer, epigenetischer, zellulärer und immunologischer Mechanismen von Psoriasis
  • die Entwicklung individualisierter Präventions- und Behandlungsstrategien.

Es wird kontinuierlich an der Erforschung dieser Themen gearbeitet, um Fortschritte in der Behandlung von Psoriasis zu erzielen.

Aktuelle Forschungsarbeiten an der Medizinischen Universität Wien haben ein Schlüsselziel identifiziert, das S100A9-Gen, das bei systemischer Hemmung sowohl Psoriasis als auch Psoriasis-Arthritis, beides Formen von Autoimmunerkrankung, im Entzündungszustand abschwächen kann. Zukünftige Forschungsarbeiten zielen darauf ab, den Einsatz von Big Data und künstlicher Intelligenz in der Psoriasis-Forschung zu nutzen, um die Krankheit auf molekularer, organismischer und gesellschaftlicher Ebene besser zu verstehen.

Zusammenfassung

Schuppenflechte aktuelle ForschungIn diesem Blog-Post haben wir die Grundlagen der Schuppenflechte, ihre Symptome und Ursachen, Diagnosemethoden sowie moderne Behandlungsansätze und Hautpflegetipps behandelt. Schuppenflechte ist eine chronische Erkrankung, die das Leben der Betroffenen auf vielfältige Weise beeinträchtigen kann, aber es gibt viele wirksame Behandlungsmöglichkeiten und Unterstützung, die zur Verfügung stehen.

 

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass jeder Mensch einzigartig ist und die Krankheit bei jedem anders verläuft. Daher ist es wichtig, mit deinem Arzt zusammenzuarbeiten, um den besten Behandlungsplan für deine spezifische Situation zu erarbeiten.

Häufig gestellte Fragen

Was verschlimmert eine Schuppenflechte?

Stress, psychische Belastungen sowie mechanischer Druck können Schuppenflechte verschlimmern. Zudem können fettreiche Lebensmittel und Fettleibigkeit Entzündungen fördern und die Schuppenflechte verschlimmern.

Wie bekomme ich Schuppenflechte wieder weg?

Um Schuppenflechte zu lindern, ist es wichtig, auf eine entzündungshemmende Ernährung mit Omega-3-Fettsäuren zu achten und das Kratzen zu vermeiden, um weitere Schäden und Infektionen zu verhindern. Stelle sicher, dass du rückfettende Salben oder Lotionen verwendest, um die Haut geschmeidig zu halten und sie vor Verletzungen zu schützen. Moderne Behandlungsmethoden können die Beschwerden ebenfalls lindern.

Was löst eine Schuppenflechte aus?

Die Schuppenflechte wird durch verschiedene Faktoren wie genetische Veranlagung, Stress, Infektionen und Alkoholkonsum ausgelöst oder verstärkt. Auch bestimmte Reize wie Sonnenbrand, heißes Duschen und Hautverletzungen können Schübe auslösen.

 


 

Jannik

Beitrag von:

Jannik

“Ich bin Jannik, 31 Jahre jung und Gründungsmitglied der Golden Shopping Days. Wenn ich nicht gerade auf der Suche nach neuen Gutscheinen und Rabatten für unsere Plattform bin, dann probiere ich leidenschaftlich gerne neue Produkte aus. Meine Erfahrungen teile ich gerne mit euch, über die ich in unserem Magazin berichte.”

 


 

  • Monatsgewinnspiel: Juni
    Gewinnspiel
    Monatsgewinnspiel: Wohlfühl-Geschenkbox gewinnen

    Unser Monatsgewinnspiel im Juni hat es in sich. Wir verlosen unsere exklusive Wohlfühl Geschenkbox im Wert von 79,90€. Die Geschenkbox ist voller Wohlfühl Artikel der Marken SNOCKS, bedrop, asambeauty, MÖVE und Ankerkraut. Enthalten sind u.a….

    Weiterlesen Beitrag anzeigen
  • News
    Hafermilch oder Kuhmilch: Der ultimative Vergleich für deine Gesundheit und Umwelt

    Bei der Wahl zwischen “Hafermilch oder Kuhmilch” stehen oft Gesundheit, Umweltschutz und Geschmack im Fokus. Dieser Artikel vergleicht beide Milchsorten in diesen Kategorien und bietet dir damit eine fundierte Entscheidungsgrundlage. Das Wichtigste auf einen Blick…

    Weiterlesen Beitrag anzeigen
  • Beitragsbild: SNOCKS Sneaker Gewinnspiel
    Gewinnspiel
    Gewinne den nagelneuen SNOCKS Sneaker in deiner Wunschgröße

    Gewinnspiel Alarm! Du willst einen stylischen SNOCKS Sneaker in Wunschgröße im Wert von 119,99€ gewinnen? Dann mach mit bei unserem Instagram-Gewinnspiel!   Für alle, die mehr als nur SNOCKS Sneaker lieben, haben wir auch noch…

    Weiterlesen Beitrag anzeigen